COOL Verein zur Förderung des Cooperativen Offenen Lernens

COOL - Cooperatives Offenes Lernen ist eine 1996 gegründete Initiative für eine verbesserte Schul- und Unterrichtsentwicklung zur Förderung von Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und Kooperation der Lernenden und Lehrenden. Inhaltlich basiert der Ansatz auf den reformpädagogischen Grundlagen des US-amerikanischen Daltonplanes.

www.cooltrainers.at

 

Mag. Georg Neuhauser

Studium der Biologie und Erdwissenschaften (Lehramt), BHS, seit 1993 Psychotherapeut, Supervisor in freier Praxis, seit 2001 Leitung über das österreichweite Impulszentrum für Cooperatives Offenes Lernen